TU Berlin

FG Entwurf & Betrieb Maritimer SystemeJob & Karriere

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Job & Karriere

Stellenausschreibung des Fachbereichs Entwurf und Betrieb Maritimer Systeme

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen (V207)

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Kennziffer: V-207/20 (besetzbar ab 01.05.2020 / befristet bis 30.04.2024 / Bewerbungsfristende 17.04.2020)

 

Aufgabenbeschreibung:

  • Entwicklung, Entwurf, Realisierung und Erprobung von Verkehrs-sektorübergreifender Infrastruktur (Landstrom- und Wasserstoffversorgung)
  • Risikobeurteilungen bei der Nutzung von zukünftiger Infrastruktur
  • Entwicklung von Leitfäden zur Infrastrukturerrichtung

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) im Bereich Schiffs- und Meerestechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verkehrswesen, Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kenntnisse in der Durchführung praktischer Versuche
  • Kenntnisse in den Bereichen Verkehrstechnik, insbesondere Schiffstechnik, Elektrotechnik, Automatisierungs-/Regelungstechnik, Informatik und Messtechnik
  • Deutschkenntnisse fließend in Wort und Schrift

Erwünscht:

  • Programmierkenntnisse in MATLAB, C-basierten Sprachen, Python
  • Erfahrung im Bereich Ladeinfrastruktur von Fahrzeugen jeglicher Art
  • Erfahrung in der Durchführung und Dokumentation von universitären Forschungsprojekten
  • zur Dokumentation und Präsentation komplexer Sachverhalte gute Englischkenntnisse

Details

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

im Projekt "Autonome elektrische Schifffahrt auf Wasserstraßen in Metropolregionen / A-SWARM"

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erar­bei­tung, Ana­lyse und Bewer­tung von Trans­port­kon­zep­ten
  • Rou­ten­pla­nung und -opti­mie­rung unter ener­ge­ti­schen und logis­ti­schen Aspek­ten
  • Erar­bei­tung, Ana­lyse und Bewer­tung von Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zep­ten
  • Erar­bei­tung, Ana­lyse und Bewer­tung von Lade-Infra­struk­tur und tech­ni­schen und logis­ti­schen Aspek­ten
  • Erar­bei­tung, Anlayse und Bewer­tung von Nut­zer­kon­zep­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) im Bereich Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Maschi­nen­bau, Pla­nung und Betrieb, Schiffs- und Mee­res­tech­nik oder gleich­wer­tig


erwünscht:

  • Pro­gram­mier­kennt­nisse in MAT­LAB
  • Kennt­nisse in den Berei­chen Logis­tik, Ver­kehrs­pla­nung und alter­na­tive Antriebe
  • Team­fä­hig­keit, ein hohes Maß an Ein­satz­be­reit­schaft, Fle­xi­bi­li­tät, wirt­schaft­li­ches Den­ken, Fähig­keit zur Doku­men­ta­tion und Prä­sen­ta­tion kom­ple­xer Sach­ver­halte
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse

Besetzbar ab sofort bis 31.08.2022. Bewerbungsfristende 15.11.2019

Details (Details.engl)

Stellenausschreibung der TU Berlin

Nutzen Sie bitte die "Job & Karriere"- Seiten der TU Berlin.

 

Hinweise für alle Stellenausschreibungen

  • Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
  • Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe